Ballroboter Amicus – Aufbau & Nutzung

03
Aug
2016
Amicus_Prause_Maze_Schlager

Hier erfahrt ihr wie ihr den Butterfly Amicus Roboter aufbaut und nutzt.

Vorab ein Video wie man den AMICUS Professional transportiert, aufbaut und einstellt:

Die neuen AMICUS Ballroboter gibt es in drei Modellvarianten:

BASIC, ADVANCE , PROFESSIONAL

Sie sind in Technik und Ausstattung auf weltweit einzigartigem Niveau und für ein möglichst realistisches Spiel- und Trainingserlebnis konzipiert.
Je nach Zielsetzung und Anspruch eignen sich alle Modelle für Hobbyspieler wie Profis gleichermaßen.

Für Richard Prause kann die Arbeit mit Ballrobotern für alle, die schneller weiterkommen wollen, eine sinnvolle Ergänzung des Trainingsalltags sein:

Die Vorteile aller Modelle auf einen Blick:

  • Bequem im Transport, schnell im Aufbau, einfach in der Bedienung
  • nur 6kg-Gesamtgewicht
  • komfortable Tragetasche inklusive
  • bis 120 Bälle pro Minute
  • mit 4-stufiger Höhenverstellung
  • Einzigartiger Auswurfkopf mit 3 Rollen – für variablen Topspin, Unterschnitt, Sidespin und Bälle ohne Schnitt
  • Tempo, Spin, Platzierung und Flugkurve sind direkt über das Bedienpult regelbar

Exzellent für hochintensives Training von Schlagtechnik und Beinarbeit

  • Bis 6 Bälle pro Übung mit unterschiedlicher Positionierung
  • Spin, Tempo und Flughöhe frei wählbar
  • Random-Funktion – gibt Bällen eine natürliche Streuung

Der AMICUS BASIC im E-Shop

Roboter Amicus Advance

Idealer Partner für alle, die auch komplexe Spielabfolgen mit jeder denkbaren Spieleigenschaft trainieren möchten

Der ADVANCE ergänzt die Leistungen des BASIC um folgende Eigenschaften:

  • Für jeden Ball einer Übung einzeln justierbar: Spin + Tempo + Flugkurve + Platzierung
  • Komplette Ballfolgen inkl. Aufschlag
  • bis 22 Übungen speicherbar
  • AFC-Funktion – „Automatic Frequency Control“ für automatische Anpassung der Zeitabstände zwischen Bällen mit unterschiedlichem Tempo und Spin
  • „Sample“-Funktion – um Bälle einzeln anzuspielen und deren Einstellungen anzupassen
  • Neu: Geräuschloser Ruhemodus „Silent Mode“
  • Neu: 10 vorgespeicherte Übungen –ausgewählt und empfohlen von Richard Prause

Der AMICUS ADVANCE im E-Shop

Roboter Amicus Professional

Für den Amicus PROFESSIONAL muss man kein Voll-Profi sein – allerhöchste Ansprüche genügen

Der PROFESSIONAL bietet alle Funktionen der Modelle BASIC und ADVANCE auf höchstem Niveau und ergänzt sie um:

  • bis zu 8 Bälle pro Übung
  • bis zu 99 Übungen/Ballfolgen speicherbar
  • leichte, handliche Funkfernbedienung (Ein/Aus und Tempovariation)
  • „Cluster“ – Gruppenspeicher zum Abspielen von bis zu 10 Übungen nacheinander
  • IFC (Individual Frequency Control) – für individuelle Anpassung der Zeitabstände
  • Cycle-Funktion – für automatische Spielpausen
  • MegaSpin-Modus für extreme Spinbälle
  • Neu: 21 vorgespeicherte Übungen – ausgewählt und empfohlen von Richard Prause
  • Neu: Mini USB-Anschluss für zukünftige Software Aktualisierung

Der Mini USB-Anschluss ermöglicht es Ihnen zukünftige Upgrades für Ihren AMICUS PROFESSIONAL einfach und bequem von Ihrem eigenen Computer aus durchzuführen.
Sowohl neue Übungen als auch neue Software Updates, die Sie auf unserer AMICUS Internetseite finden, lassen sich problemlos von Ihrem Computer auf das Bedienpult aufspielen.

Der AMICUS PROFESSIONAL im E-Shop

Alle Modelle und ihre Funktionen im Überblick

Serienausstattung
(Basic)
Zusätzliche Sonderausstattung
(Advance)
Zusätzliche Sonderausstattung
(Professional)
  • Bis 6 Bälle einstellbar
  • Höhenverstellbarer Auswurfkopf
  • Random-Funktion für eine natürliche Streuung der Bälle
  • Einstellung von Flugkurve, Spin, Tempo und Länge der Bälle
  • Komplette Ballfolgen mit variablen Balleigenschaften, inkl. Aufschlag
  • Speicherplatz für bis zu 22 Übungen
  • AFC-Funktion zur automatischen Anpassung der Zeitabstände zwischen Bällen mit unterschiedlichem Tempo und Spin
  • Silent Mode – geräuschloser Ruhemodus
  • 10 vorgespeicherte Übungen
  • bis zu 8 Bälle pro Übung
  • 99 Übungen speicherbar
  • Cycle-Funktion zur Einstellung der Übungsdauer
  • IFC für individuelle Anpassung der Zeitabstände
  • Mega-Spin
  • Funkfernbedienung
  • 21 vorgespeicherte Übungen
  • Mini USB-Anschluss für Softwareupdates
UVP: 899,00 € UVP: 1249,00 € UVP: 1599,00 €

Ein Upgrade vom Amicus „Basic“ zum „Advance“ oder „Professional“ ist durch Austausch des Bedienpultes jederzeit möglich.

Amicus ADVANCE als Upgrade: 549,00 €

Amicus PROFESSIONAL als Upgrade: 899,00 €

Fragen zu den AMICUS Ballrobotern, gern an: amicus@butterfly.tt

 

Back to top^